Manny

CHARAKTER:

​ausgeglichen, ruhig, freundlich, sozial

BESCHREIBUNG

Eine befreundete Tierschützerin fand Manny als sie einen Ausflug in die Berge machte. Manny stand am Straßenrand und man konnte ihm ansehen, dass das Leben es bisher nicht gut mit ihm gemeint hatte. Die Ohren waren ihm abgeschnitten worden, sein Fell hing nur noch in Fetzen an seinem Körper. Der Hunger, aber vor allem die Reude machte ihm schwer zu schaffen. Unsere Tierschützerin hatte bereits 3 Monate zuvor eine Hündin an der gleichen Stelle gefunden, auch sie war in einem absolut schlechten Zustand und wir vermuten, dass die beiden vom einem Schäfer ausgesetzt wurden, weil sie krank waren und ihm nicht mehr von Nutzen sein konnten. Die Hündin ist mittlerweile in Bayern vermittelt und die Familie ist vollends begeistert von der Gutmütigkeit und liebenswerten Art. Auch Manny ist trotz seiner sicherlich schlechten Erfahrungen, die er auch mit Menschen gemacht hat, ein absoluter Traumhund. Er ist vollkommen in sich ruhend, genießt einfach, dass er jeden Tag essen bekommt und er freundliche Menschen um sich hat. Manny versteht sich mit Hunden aber auch Katzen sind kein Problem. Durch sein freundliches und ruhiges Wesen, wäre er auch für eine Familie mit Kindern geeignet. Wir suchen daher für diesen Rüden eine liebevolle Familie, die die Vorzüge eines Hütehundes zu schätzen weiß, Spaziergänge mit ihm unternimmt und ihm seinen kleinen eigenen Kopf auch zugesteht.

Kontaktperson:
Maria Teckhaus
Mobil: +49 171 1872585
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Siehe dazu Info auf unserer Homepage.
Jeder vermittelte Hunde macht Platz für einen jener Hunde, die hungernd und ausgemergelt ihr Dasein fristen müssen.