Franzi

CHARAKTER:

lieb, zutraulich, verschmust, menschenbezogen, freundlich, verträglich mit anderen Hunden

BESCHREIBUNG

Franzi lebt seit der letzten Kastrationsaktion im April 2019 bei uns im Tierheim. Sie wurde von der Gemeinde mit ihren beiden Schwestern Tami und Franzi gebracht. Die Gemeinde hatte die drei als Welpen auf der Straße aufgesammelt und in eine Tierpension gebracht. Dort lebten sie bis vor kurzem auf engem Raum mit wenig Futter und wahrscheinlich ohne viel Menschenkontakt. Sie war viel zu dünn, konnte aber in wenigen Tagen zunehmen. Viel von der Welt gesehen hat sie wahrscheinlich noch nicht. Sie hat einen sehr enge Bindung zu ihren Schwestern. Sie ist die Kleinste der drei Schwestern.
Franzi ist sehr menschenbezogen und sehr sensibel im Umgang mit Menschen, sehnt sich nach Streicheleinheiten, ist aufgeschlossen, neugierig und will Beschäftigung. Sie genießt jeglichen Kontakt mit Menschen. Mit anderen Hunden ist sie nicht dominant, aber lässt sich auch nichts gefallen. Ihr Sozialverhalten ist top. Als junger Schäferhundmischling braucht sie aktive Menschen, die ihr die Welt zeigen, sie beschäftigen und mit ihr etwas unternehmen, aber auch konsequent Grenzen setzen.

Kontakt:
Doris Rothfischer
Mobil:0152-01882817
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Siehe dazu Info auf unserer Homepage. Jeder vermittelte Hund macht Platz für einen neuen Hund von der Straße, die hungernd und ausgemergelt ihr Dasein fristen müssen.