Okka

Charakter: aufgeschlossen, agil, verträglich, neugierig, verschmust

Beschreibung

Okka kam im November 2019 zu unserer Kastrationsaktion ins Tierheim. Sie war sehr ängstlich und furchtbar dünn. Okka lebte auf der Straße, wurde manchmal gefüttert, doch anscheinend nicht all zu regelmäßig. Sie hätte wieder auf die Straße gemusst und wir baten darum, Okka bei uns im Tierheim behalten zu dürfen. Okka wurde kastriert, geimpft und nach einer kurzen Quarantänezeit zusammen mit Ottilie in einem großen Freilauf integriert. Die Beiden blühten sofort auf, spielten ausgelassen zusammen. Okka ist anfangs etwas vorsichtig, nicht ängstlich, schaut erst, ob der Mensch gut zu ihr ist. Dann verliert sie alle scheu und ist sehr zugänglich. Sie bewegt sich gerne und wird körperliche Auslastung brauchen. Suchspiele sind bei Jagdhunden sehr beliebt. Für Okka wünschen wir uns eine aktive Familie, die die Stärken und Schwächen eines Jagdhundes zu schätzen weiß. Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Siehe dazu Info auf unserer Homepage. Jeder vermittelte Hunde macht Platz für einen jener Hunde, die hungernd und ausgemergelt ihr Dasein fristen müssen.

Steckbrief

Geschlecht: Hündin
Hunderasse: Pointermischling
Farbe: braun-weiss
Größe: 52 cm
Alter: Geb.03/2017
Katzenverträglich:

Gesundheit

Chip: Nein
Impfungen: Ja
Kastriert: Ja
Krankheiten:
MM Check: Ja
   

Vermittlung

Reserviert: Reserviert
Vorvermittelt: Reserviert
Schutzgebühr: 400,00

Aufenthalt

Land:
Ort: Epanomi/ Griechenland
   

Anfrage

10 + 4 =

AUFENTHALTSORT