Pitti

Charakter: menschenbezogen, freundlich, geduldig, neugierig

Beschreibung

Pitti kam im Juni 2022 zu unserer Kastrationsaktion. Wir waren sehr erschrocken über ihren Zustand. Die Augen waren stark entzündet und der Hund in einem sehr schlechten Zustand. Wir haben als erstes ein Blutbild gemacht um zu schauen, ob die Hündin überhaupt kastriert werden kann. Sie war in den ersten Tagen sehr aufgeregt und bellte alle Hunde an. Pitti ist komplett erblindet und wird sicher oft gebissen worden sein. Sie merkte aber schnell, dass sie bei uns in Sicherheit ist und nichts zu befürchten hat. Auch die Gerüche und anderen Hunden wurden ihr immer vertrauter. Nach wenigen Tagen konnte man mit Pitti schon ganz ruhig spazieren gehen ohne das sie sich verteidigen wollte, trotzdem ist sie nur bedingt verträglich. Mit menschen ist Pitti sehr verschmust und genießt die Nähe. Sie ist Leishmaniose positiv, was behandelt wird und ihre Augenentzündung ist fast verheilt. Pitti hat sehr schlechte Vermittlungschancen und wir hoffen Paten für die nette Hündin zu finden. Unsere Tiere sind alle geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis. Sie werden altersentsprechend auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Siehe dazu Info auf unserer Homepage. Jeder vermittelte Hunde macht Platz für einen neuen Hund von der Straße, die hungernd und ausgemergelt ihr Dasein fristen müssen.

Steckbrief

Geschlecht: Hündin
Hunderasse: Mischling
Farbe: weiss
Größe: 49 cm
Alter: Geb. 01/2020
Katzenverträglich:

Gesundheit

Chip: Ja
Impfungen: Ja
Kastriert: Ja
Krankheiten:
MM Check: Ja
   

Vermittlung

Reserviert: Nein
Vorvermittelt: Nein
Schutzgebühr: 550,00

Aufenthalt

Land:
Ort: Epanomi/Griechenland
   

Anfrage

1 + 5 =

AUFENTHALTSORT